Tipps zur Verwendung von Farrow & Ball Farben

Alle Produkte von Farrow and Ball sind aus hochwertigen Materialien gefertigt, die in den Händen eines Profis zu ihrer Bestleistung gebracht werden können, jedoch kann sich jeder auch die Verwendung von den Wandfarben für den Innenbereich und die beiden Holzlacke Interior und Exterior Eggshell zutrauen.

 

Welche Farbe passt zu mir und meiner Wohnung?

Unsere Farben spielen mit dem Licht. Je nach Einfall changieren sie ein wenig im Ton. Für den ersten Eindruck der Farben empfehlen wir Ihnen unseren kostenfreien Farbfächer. Lassen Sie sich dann umfangreich bei uns im Laden am Südstern 6 beraten, denn hier können wir Ihnen mit den großen Farbtafeln einen besseren Eindruck Ihrer Lieblingsfarbe vermitteln.

Nutzen Sie auch unser Angebot der Probedose. Streichen Sie die Farbe auf einen Karton und platzieren Sie diesen zu unterschiedlichen Tageszeiten in unterschiedlichen Ecken Ihres Raumes, so können Sie den Einfluss des Lichtes auf die Farbe und die Wirkung am besten beobachten.

Es bedarf nur ein paar Vorbereitungen und Beachtung folgender Hinweise am Beispiel eines Anstrichs in Estate Emulsion mit der Farbe Elephant’s Breath 229.

 

bedroom-4

Vorbereitung des Untergrundes

Zunächst sollte ihr Untergrund sauber, schmutz- und fettfrei sowie völlig trocken und ohne Schäden sein. Es ist nämlich nicht möglich mit Löcher oder andere Beschädigungen an der Wand mit Farbe zu zukleistern, da zu dick aufgetragene Farbe sich abschälen oder abplatzen kann. Die Raumtemperatur sollte zwischen zehn und 30 Grad liegen.

Empfohlen wird auch ein Vorstrich der Wand mit der Grundierung Farrow and Ball Wall & Ceiling Primer. In unserem Fall werden für Elephant’s Breath die mittleren Grundierungstöne empfohlen. Eine Grundierung verbessert die Oberflächenhaftung und stellt die Farbgenauigkeit sicher, sie verbrauchen so weniger Farbe und die Farbtiefe kommt besser zur Geltung.

 

Auftragen der Farrow & Ball Farben

Sollten sie mit mehreren Farbdosen desselben Tons streichen, schütten Sie diese vorher zusammen in ein Behältnis oder stellen Sie sicher, dass die Chargennummer identisch ist. In jedem Fall die Farbe vor Gebrauch gründlich umrühren.

Sehr wichtig ist, dass Farrow and Ball Farbe immer zweimal dünn mit Walze oder Bürste aufgetragen werden müssen. Beim Versuch mit einmal Streichen auszukommen, würde man zuviel Farbe verbrauchen, diese zu dick auftragen, was dann wiederum dazu führen könnte, dass sie abplatzt.

Der erste Anstrich darf ruhig streifig oder fleckig aussehen, der zweite Anstrich wird dafür umso überraschender, aber mit größtmöglicher Sicherheit, deckend werden. Beachten Sie bitte auch, dass die Wände vor dem zweiten Anstrich wieder gut trocken sein müssen.

 

Trocknungszeiten

Da die Farrow and Ball Farben wasserbasiert sind, ist die Trocknungszeit nicht besonders lange. Sie beträgt je nach Witterungsverhältnissen bis zu vier Stunden.

 

 



Pachuca_275
“Pachuca” – Stoff von Pierre Frey aus der Maya Kollektion
Kinnasand_Chill_258
Kinnasand Stoffe – Chill
Farrow & Ball Farbe Rectory Red 217
Farrow & Ball Rectory Red 217
Vetiver_275
“Vetiver” – Kollektion “Forbidden Colours” by Jim Thompson